Fahrzeugbergung auf der LH 78

| Günther Huber

Am 15. Dezember gegen 11:30 Uhr kam ein PKW auf der LH 78 bei Kilometer 2 im Bereich der Schottergrube, aufgrund von Straßenglätte, von der Fahrbahn ab und rutschte über die Böschung. Das Fahrzeug blieb auf der Böschungskante hängen und drohte aufgrund der Schräglage umzukippen.

Der Fahrer alarmierte durch ein Fahrzeug, das an der Unfallstelle vorbeikam, die Feuerwehr Pehendorf und wir rückten mit einem KLF einem Traktor sowie drei Mann zur Bergung des Fahrzeuges aus. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde auch das Unfallfahrzeug mittels Abschleppseil gegen weiteres Abrutschen und Umkippen gesichert. Mit dem KLF konnten wir dann das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn ziehen und der Fahrer konnte seine Fahrt ohne größere Schäden wieder fortsetzen.

Die Feuerwehr Pehendorf bedankte sich beim Fahrer für die Spende und konnte nach 30 Minuten Einsatzzeit wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Zurück

Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag

files/aktuelles/2017/2017_01/Jahreshauptversammlung/01_IMG_4732_JHV_FF_Pehendorf.JPG
Das Kommando der FF Pehendorf (Roland Stöger, Daniel Bretterbauer und Richard Groiß) mit den Patinnen und Bürgermeist

| Günther Huber

Am Dreikönigstag trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pehendorf zur Jahreshauptversammlung. Kommandant Roland Stöger konnte 32 Kameradinnen und Kameraden begrüßen.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Aufzeichnung von Zugriffen und speichert keine personenbezogenen Daten. IP-Adressen werden anonymisiert. Mit dem Surfen auf diese Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.