Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag

| Günther Huber

files/aktuelles/2017/2017_01/Jahreshauptversammlung/01_IMG_4732_JHV_FF_Pehendorf.JPG
Das Kommando der FF Pehendorf (Roland Stöger, Daniel Bretterbauer und Richard Groiß) mit den Patinnen und Bürgermeister Josef Wagner

Am Dreikönigstag trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pehendorf zur Jahreshauptversammlung.

Kommandant Roland Stöger konnte 32 Kameradinnen und Kameraden willkommen heißen. Die Feuerwehrpatinnen Paula Friedl, Frieda Grünstäudl und Elfriede Wallner sowie Bürgermeister Josef Wagner wurden ebenfalls auf das herzlichste begrüßt.

files/aktuelles/2017/2017_01/Jahreshauptversammlung/03_IMG_4749_JHV_FF_Pehendorf.JPG
Die Aufgabe des Fahrmeisters wurde nach 33 Jahren von Erich Plesser an Johann und Bernhard Waldbauer übergeben.

Das Kommando berichtete über die wichtigsten Ereignisse des Arbeitsjahres 2016 und referierte über geplante Anschaffungen und Tätigkeiten für das kommende Jahr. Neben Anschaffung im Bereich der Mannschaftsausrüstung (Schutzjacken, Helmlampen, …) stehen auch Investitionen in das Festgelände am Plan.

Durch erfolgreiche Eigenveranstaltungen in den letzten Jahren ist auch die Finanzierung des Feuerwehrbetriebes für die nächsten Jahre gesichert, so schilderte Verwalter Richard Groiß. Die Sachbearbeiter gaben ebenfalls einen Einblick in das Geschehen. Die 53 Mitglieder der Feuerwehr Pehendorf wurde im vergangenen Jahr zu 4 Einsätzen alarmiert. Wobei die technische Hilfeleistung – dem statistischen Trend entsprechend – auch bei der Ortsfeuerwehr überwiegt. Brandeinsätze sind rückläufig. Mehr als 1000 Stunden sind es, die die Pehendorfer jährlich im Dienste der Feuerwehr unterwegs sind und die Bereitschaft zur Teilnahme an Kursen ist groß.

Auch in den Funktionen gab es Veränderungen: Fahrmeister Erich Plesser, der sein Amt nun schon seit 33 Jahren ausübt wird heuer von Johann Waldbauer und seinem Sohn Bernhard abgelöst. Vier Mitglieder wurden befördert und im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages wurden Verdienstzeichen an 7 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste überreicht.

files/aktuelles/2017/2017_01/Jahreshauptversammlung/02_IMG_4743_JHV_FF_Pehendorf.JPG
Roland Stöger, Bernhard Waldbauer, Anna Wagner, Richard Groiß, Tanja Steinbauer, Johann Waldbauer und Daniel Bretterbauer

Beförderungen
• Anna Wagner vom FM zum OFM
• Tanja Steinbauer vom FM zum OFM
• Christian Prock vom OFM zum HFM
• Maximilian Fürst vom FM zum OFM

Auszeichnungen
• 25 Jahre Mitgliedschaft: Johann Waldbauer, Gerald Wimmer
• 60 Jahre Mitgliedschaft: August Fürst, Josef Wagner
• Verdienstzeichen 2. Klasse: Josef Wagner, jun.
• Blutspendeabzeichen: Richard Groiß
• Ehrenurkunde: Gerhard Wagner, Josef Wagner, jun.

Bürgermeister Wagner betonte in seiner Ansprache, welch wichtige Rolle die Feuerwehren auch Dorfleben spielen. Veranstaltungen der Feuerwehr tragen neben der Finanzierung des Feuerwehrbetriebes erheblich zu aktiven Dorfgemeinschaften bei. Natürlich ist die Hauptaufgabe immer noch die Hilfeleistung und deshalb wird die Marktgemeinde auch in den nächsten Jahren ein offenes Ohr für die Anliegen der Feuerwehren haben.
Sichtlich überrascht war der Bürgermeister über die Ehrenurkunde, die ihm für seine langjährige Tätigkeit als Verwalter der FF Pehendorf überreicht wurde.

Nach 2 Stunden endete die Sitzung mit einem gemeinsamen Abendessen. In gemütlicher Runde wurde noch über Vorhaben für das kommende Jahr diskutiert und auf kameradschaftliche Zusammenarbeit angestoßen.

PS: Liebe Frieda! Wir danken dir für die netten Glücksbringer.

Zurück

Abschied von Gerhard Groiß

files/aktuelles/2017/2017_10/Gerhard_Groiss_Parte_20171013.jpg

| Günther Huber

Nach schwerer Krankheit nehmen wir Abschied.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Aufzeichnung von Zugriffen und speichert keine personenbezogenen Daten. IP-Adressen werden anonymisiert. Mit dem Surfen auf diese Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.